Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs steht bevor

Letzte Vorbereitungen laufen aktuell

Liebe Mitglieder und Aktive,

in Kürze öffnen wir unseren Sportplatz wieder. Sobald unsere Sportplatzanlage gemäß der

aktuellen Hygiene- und Verhaltensrichtlinien vorbereitet ist, wird der genaue Trainingsbeginn bekannt gegeben.

Hygiene- und Verhaltenskonzept für die Trainingstage von Rot-Weiß Germania
auf der Sportplatzanlage Im Odemsloh:

Bedingungen für die Wiederaufnahme des Trainings:

Die Trainer*innen und Spieler*innen (bzw. die Eltern) entscheiden selbst, ob er an dem Training teilnehmen möchten.
Es besteht keine Trainingspflicht!

Durch das sorgfältig ausgearbeitete Hygiene- und Verhaltenskonzept soll die Gefahr einer Infizierung durch den Covid-19- Erreger auf der Sportanlage minimiert werden.

Hygienevorschriften:

Trainer*innen sowie Vorstand- und Vereinsmitarbeiter*innen informieren die Trainingsgruppen über die geltenden allgemeinen Trainings- und Hygienevorschriften:

  1. Personen mit Krankheitssymptomen (Husten, Fieber etc.) ist der Zugang zum Vereinsgelände untersagt. Entsprechende Hinweisschilder werden im Eingangsbereich angebracht.
  2. Der Zugang zur Sportplatzanlage wird über separate Ein- und Ausgänge
    (Einbahnstraßensystem) geregelt, wobei ein Mindestabstand von 1,5 bis 2m gewährleistet wird. Hierfür wird neben dem Eingangstor noch das große Zufahrtstor genutzt.
  3. Trainingsbegleitung/Zuschauer*innen sind nicht gestattet. Spieler*innen unter 12 Jahren dürfen von einer erwachsenen Person begleitet werden. Für die Begleitperson gilt es, auf der Sportanlage den Mindestabstand zu allen anderen Personen einzuhalten. Hinweisschilder werden auf der Sportanlage angebracht.
  4. Handdesinfektionsmittel wird am Eingang der Sportstätte bereitgestellt.
  5. Alle Geschäftsräume (Vereinsheim, Umkleide/-Duschräume) sind geschlossen.
  6. Die äußeren Toilettenanlagen sind geöffnet, aber nur einzeln zu nutzen. Hierbei werden keine Ansammlungen zugelassen, die Abstandsregeln sind einzuhalten!
  7. Die Toilettenanlagen werden regelmäßig mit Flächendesinfektion gereinigt.
  8. Sämtliche Hygienemaßnahmen und neue Regelungen werden allen Mitgliedern, Trainer*innen, und Spieler*innenn über unsere Internet-Seite rw-germania.de , Sozial-Media, und per Aushang an der Sportanlage zur Verfügung gestellt und regelmäßig aktualisiert.
  9. Trainer*innen erhalten vorab in Kleingruppen eine Einweisung in das Hygienekonzept und die vom DFB vorgeschlagenen Trainingsübungen.

Bestimmungen zum Training:

Es wird in kleinen Gruppen trainiert. Der Trainingsplan wird entsprechend angepasst.

Trainer*innen und Spieler*innen betreten 10 Minuten vor dem Training die Sportplatzanlage, sind trainingsfertig gekleidet und verlassen die Sportanlage auch wieder auf direktem Weg.

Auf Fahrgemeinschaften ist bei der An- und Abfahrt zu verzichten.

Am Spielfeldrand werden Markierungen (Nummern) im Abstand von 2m angebracht. Dort kann jede*r Spieler*in, Trainer*in, Betreuer*in seine persönlichen Gegenstände ablegen und auf den Trainingsbeginn warten.

Die Trainingseinheiten starten erst, wenn die vorherige Mannschaft das Spielfeld verlassen hat und das Spielfeld geräumt ist.

Der Materialraum darf nur von 1 Person (Trainer*in/Betreuer*in) betreten werden. Sportgeräte/Material werden gereinigt.

Ausschließlich selbst mitgebrachte Getränke MÜSSEN deutlich mit eigenem Namen gekennzeichnet sein. Getränke zu teilen ist untersagt.

Es nehmen ausschließlich Mitglieder von Rot-Weiß Germania am Training teil. Ein Probetraining ist nicht gestattet.

Zu jeder Übungseinheit liegt eine Teilnehmendenliste am Eingang der Sportplatzanlage aus.
In diese muss sich jede Person (auch Begleitperson), die sich auf der Sportanlage befindet, ein- und austragen. Dies wird vom Ordnungsdienst überwacht.

Euer Vorstand

Hygienebeauftragter: Klaus Panitz
Mail: v.schneider54@freenet.de

Zurück

Nachrichten

Erste 1:0, Zweite 2:0

Die Erste gewinnt das Spiel gegen TuS Rahm mit 1:0. Das Tor des Tages konnte Maurice Schumann in der 58. Minute erzielen, nachdem es in der ersten Halbzeit ein sehr ausgeglichenes Spiel war. Es gab nur geringe Torchancen auf beiden …Weiterlesen

Erfolgreiches Wochenende für die RWG-Jugend - 1. Mannschaft erneut 3:3

Am Wochenende gab es wieder einiges an Jugend-Fußball im Odemsloh: Bei sonnigem Wetter spielten sechs unserer Jugendteams Zuhause. Die F1 musste allerdings auswärts ran: Bereits um 9.30 Uhr trat das Team von Dominic Seelig bei Hellweg …Weiterlesen

Erneut nur 3:3: 1. Mannschaft holt einen Punkt in Schüren

Nach dem 3:3 im Derby gegen die Sportfreunde aus Nette, ging es für unsere Germanen am Sonntag zur Zweitvertretung des BSV Schüren. Die Schürener stecken in der Kreisliga A1 mitten im Abstiegskampf und brauchen jeden Punkt. Für unsere …Weiterlesen

Einige Spielausfälle in der Jugend - 1. Mannschaft 3:3

Am Samstag wurde wenig Fußball im Odemsloh gespielt: Nachdem vor einer Woche bereits Temperaturen um die 13°C herrschten, waren es am Samstagmorgen -4°C. Offiziell war der Sportplatz zwar nicht gesperrt, aber einige RWG-Jugendtrainer …Weiterlesen

1. Mannschaft holt einen Punkt im Derby

Am gestrigen Sonntag empfing unsere 1. Mannschaft die Sportfreunde Nette. Nach dem deutlichen 7:1-Auswärtssieg im Hinspiel waren die Jungs aus Nette natürlich auf Wiedergutmachung aus, auch, weil dieses Spiel für den Tabellen-3. die …Weiterlesen

Endlich kein Schnee! Der Ball rollt wieder

Die RWG-Jugend war am gestrigen Samstag (10.03.) nach einer wetterbedingten Pause wieder am Ball. Die Minis machen sich weiter gut und spielt 4:4 geegn PTSV. Die F2 musste sich bei TuRa Asseln 2:5 geschlagen geben, allerdings konnte unsere …Weiterlesen

Frühjahrsrundenheimauftakt am Sonntag (4.3.)

Am kommenden Sonntag (4.3.) sind nach der Winterpause endlich wieder mehrere Ligaspiele im Odemsloh zu sehen: Den Auftakt macht um 11.00 Uhr unsere B-Jugend gegen Hellweg Lütgendortmund. Nach einer Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel …Weiterlesen

Erste und Zweite mit Siegen

Am Sonntag, dem 11.2.18, waren sowohl unsere Erste als auch die Zweite aktiv. Die Zweite gewinnt 2:0 im Volksgarten gegen Mengede 08/20 III und unsere Erste kann zu Hause gegen die Zweitvertretung des ASC Dortmund …Weiterlesen

E1 beim VfL in Bochum zu Gast

Am Montag (29. Januar 2018) besuchte die E1-Jugend das Zweitligaspiel des VfL Bochum 1848 gegen Arminia Bielefeld. Das Highlight für elf Spieler unserer Jugend war sicher: Sie wurden als Einlaufkinder ausgewählt. So durften sie den
Weiterlesen

RWG-Jugend ehrt verdiente Mitglieder

Zum Jahreswechsel ehrte die RWG-Jugend vier Menschen, die sich über die letzten Jahre und Jahrzehnte mit sehr großem Engagement für die Anliegen der Jugend eingesetzt haben. Dieter Wormitt, Klaus Sieborn, Peter Ledwon, Frank Leinhäuser …Weiterlesen