Sportlicher Leiter hört am Saisonende auf

Willi Tiemann zieht sich zurück

Der Sportliche Leiter von RW Germania, Willi Tiemann, wird sich zum 30.06. aus gesundheitlichen und privaten Gründen zurückziehen. Ein Nachfolger ist zwar noch nicht gefunden, allerdings besteht kein akuter Handlungsbedarf, da 21 Spieler aus dem aktuellen Kader verlängert haben. Des Weiteren wurden mit Ali Zeycan (FC Brünninghausen) und Enes Kilic (SG Lütgendortmund) zwei zusätzliche Spieler verpflichtet.

Zurück

Nachrichten

RWG Mund- und Nasenschutz !

Brandneu eingetroffen ! Ab sofort gibt es 2 Modelle eines RWG Mund/Nasenschutz zu kaufen! Für 5€ pro Stück, könnt ihr Euch auch im Alltag mit Eurem Lieblingsverein repräsentieren ! Bei Interesse, meldet euch gerne per Mail mit Euren …Weiterlesen

Kinder- und Jugendtrainer gesucht !

Fühlst du dich angesprochen und bist bereit für eine neue Aufgabe? Du hast Lust Verantwortung zu übernehmen und eine Jugendmannschaft aufzubauen? Dann melde dich bei uns unter fussball_jugend@web.de. Wir freuen uns auf dich!     …Weiterlesen

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs steht bevor

Liebe Mitglieder und Aktive, in Kürze öffnen wir unseren Sportplatz wieder. Sobald unsere Sportplatzanlage gemäß der aktuellen Hygiene- und Verhaltensrichtlinien vorbereitet ist, wird der genaue Trainingsbeginn bekannt gegeben. Hygiene- undWeiterlesen

Viele gute Nachrichten trotz Corona!

Liebe Mitglieder, Freunde, Fans und Unterstützer von RW Germania. Schon seit 6 Wochen müssen wir alle mit der Corona Krise und deren Auswirkung leben. Uns allen kostet es viel Kraft die täglichen Herausforderungen zu meistern. Ob fehlende …Weiterlesen

RWG-Kollektion ab sofort erhältlich

Ab sofort möchten wir Spielern und Fans die Möglichkeit bieten, zu fairen Preisen auch selbst offizielle RWG-Kleidungsstücke für Training und Freizeit zu kaufen. Eine Übersicht der bestellbaren Artikel findet ihr hier: ArtikelWeiterlesen

Zum 4. Mal in Folge "zu Null": Erste schlägt Westhofen 1:0

Am Sonntag empfing unsere 1. Mannschaft mit dem VfB Westhofen einen unbequem zu spielenden Gegner. So ließ man auch im Hinspiel beim 1:1 zwei Punkte liegen. Auch beim Rückspiel erwartete man einen Gegner, der aus einer kompakten Defensive …Weiterlesen

Erste: 6:0 gegen Oespel-Kley

Die Erste siegt mit 6:0 bei SuS Oespel-Kley 08, festigt den zweiten Tabellenplatz und liegt weiter sechs Punkte hinter dem Spitzenreiter. Bei FC Sandzak verliert die Zweite einen Tag zuvor mit 1:4. Die B-Jugend zeigt ein engagiertes Spiel …Weiterlesen